Von der Ammer ab an die Partnach

 

Ferienfreizeit des Integrativen Horts an der Ammer, Weilheim

In diesem Jahr im Zeitraum vom 29. – 31.10.18 war es für die Kinder des integrativen Hortes an der Ammer in Weilheim wieder soweit – die Ferienfreizeit startete. Getreu dem Motto "Never change a running system", ging es für uns wieder in die Jugendherberge Garmisch Partenkirchen in Burgrain.

 

Voller Spannung und Aufregung fuhren wir am Montagvormittag los. Unser erstes Ziel war an diesem Tag der "sagenhafte Bergwald" in Grainau. Dieser leichte Wanderweg rund um den Waxenstein hielt so einige spannende Sagen, Rätsel und Aufgaben für uns bereit. So durften wir uns z.B. im Tannenzapfen-Weitwurf oder im Weitsprung testen. Wir lernten einiges über Bär "Waxls" Heimat, den Wald. Leider war das Wetter nicht auf unserer Seite, denn teilweise nieselte es ganz schön und war kalt.

 

Am zweiten Tag unserer Freizeit stand ein Besuch auf der Zugspitze an. Allerdings mussten wir hier leider Abstriche machen, denn wir konnten nicht mit der neuen Eibseeseilbahn fahren, sondern mussten mit der Zahnradbahn den Weg auf Deutschlands höchsten Berg bestreiten. Oben angekommen wurden wir direkt von einer sehr steifen und frischen Brise erwischt. Es ging dort oben so ein starker Wind, dass wir in diesem Jahr leider kein Zipfelbobrennen bestreiten konnten. Jedoch hatten wir auch so unseren Spaß und rutschten einfach auf dem Hintern den kleinen Hügel hinab und tobten im Schnee. Gegen Mittag kehrten wir im Sonnalpin ein und bekamen dort Wiener Würstchen und Pommes. Wir wurden sogar mit einem Schild willkommen geheißen. Im Anschluss wagten wir uns mit der Gletscherbahn ganz nach oben in Gipfelnähe – Man, was für ein Ausblick nach Italien, Österreich und die Schweiz!! Nur hinunter zum Eibsee und Richtung unsere Heimat konnten wir nicht sehen, da sich dort eine dicke weiße Nebelwand hartnäckig hielt. Trotz des Windes und der Kälte hatten wir alle einen tollen Ausflug und jede Menge Spaß.

 

Den letzten Abend unserer Freizeit ließen wir mit Spielen, Packen und gemeinsamer Gesprächsrunde "entspannt" ausklingen! ;-)

 

Janine Simon

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
© Kinderhilfe Oberland - gemeinnützige GmbH 2018